Tölzl Naturbauernhof eins.­sein Jetzt Ihren Urlaub buchen
Tölzl Naturbauernhof frei.­raum Jetzt Ihren Urlaub buchen
Tölzl Naturbauernhof natur.­pur Jetzt Ihren Urlaub buchen
Tölzl Naturbauernhof privat.­sphäre Jetzt Ihren Urlaub buchen

Willkommen im Tölzlhof

Unser Bauernhof liegt in sonniger Südlage, umgeben von Obstgärten, eingebettet in die Berglandschaft der Südtiroler Dolomiten nahe des historischen Städtchens Brixen. Unser Hof wurde 2015 neu errichtet und verfügt über drei gemütlich und stilvoll eingerichtete Appartements. Heimische und nachhaltige Materialien schmücken unseren Naturbauernhof und die mit viel Liebe zum Detail gestalteten Unterkünfte. Unsere freundlichen, hellen Wohnungen sollen Ihr Rückzugsort sein, ein Zuhause weit weg vom Alltag.

Ganz egal, ob Sie einfach nur abschalten wollen oder einen abwechslungsreichen Aktivurlaub suchen, unser Tölzlhof ist die schönste Basis für alle, die am liebsten viel Zeit in der Natur verbringen.

Des Weiteren leben auf unserem Naturbauernhof ein liebevoller Hofhund, Pferde, Ziegen, Hühner und Wachteln.

Unsere Rinderzucht

Unsere Rinderzucht

Wir züchten Pustertaler Sprinzen und Südtiroler Grauvieh. Unsere Rinder halten wir naturnah im Offenstall mit uneingeschränktem Auslauf zur Weide.

Ungestörter Almsommer

Ungestörter Almsommer

Auf den Almen oberhalb von Brixen fühlen sich unsere Rinder im Sommer zuhause. Im Herbst kehren Sie erholt in unseren Stall zurück.

Schafzucht

Schafzucht

Auch unsere Jura-Schafe leben naturnah im Offenstall und verbringen die warmen Sommertage auf der Alm.

Alpen Flair

Beim größten Festival Südtirols, dem „Alpen Flair“, haben wir alljährlich bereits unsere treuen Stammkunden im Haus. Darum bitten wir Sie, uns keine Anfragen zur Alpen Flair-Woche zu schicken. Vielen Dank!

Hof mit Tradition

Der Name Tölzl geht zurück auf einen alten Gutshof. Viele Generationen lebten und arbeiteten hier und machten es zu dem, was es heute ist.

Das Tölzlgütl, wie der Hofname vor hunderten Jahren lautete, kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Der erstmals urkundlich erwähnte Besitzer stammte aus Bad Tölz in Bayern und der Hof war dem Grundherrn Kloster Neustift zugeteilt, dem er noch bis in das 17. Jahrhundert hinein zum Zins verpflichtet war.

1983

geht das Tölzlgut von Balbina Unterkircher (geb. 1924) an die Tochter Margherita Überbacher und an ihren Ehemann Wilhelm Burger über.

2016

gehen die Felder an den Sohn von Margherita und Wilhelm über. Dieser übersiedelt die historische, aber nicht mehr vorhandene Tölzl-Hofstelle nach Brixen und errichtet diese neben seinem im Jahr 2015 neu erbauten „Mühlhaisl“ samt Futterhaus und Stallung. Seitdem betreiben er und seine Familie auf diesem Stück Erde, Land- und Viehwirtschaft und Ferienwohungen.

2019

der „Tölzlhof" wird offiziell eingeweiht.

Jetzt anfragen